top of page
header_sachsen.jpg
logo_small.png

SACHSEN

WEINGUT MARTIN SCHWARZ & TASTE FIVE PLUS

Im Jahr 2022 erreichte das Weingut Martin Schwarz, mit der Aufnahme des sächsischen Weingutes in den Verband Deutscher Prädikatsweingüter, seinen bisherigen Höhepunkt.


Sie sind Perfektionisten: Martin Schwarz und seine Lebensgefährtin Grit Geißler bewirtschaften 6,0 Hektar Steillagen entlang der sächsischen Weinstraße, in Radebeul, Meißen, Diesbar-Seußlitz und Merbitz. Knapp 30 Jahre alte Anlagen wurden mit Riesling und Traminer bestockt, dazu Neupflanzungen mit französischen Pinot Noir- und Chardonnay-Reben. Die Bewirtschaftung erfolgt in 100 Prozent leidenschaftlicher Handarbeit.

Die Nähe zur Elbe sorgt für einen steten Wechsel von der Wärme des Tages und der Kühle der Nacht. Dies bewirkt eine langsame Reifung der Trauben und Steigerung des Extrakt-Gehaltes. „Nur aus diesen Lagen können wir elegante und lebendige Weine gewinnen“, so Martin Schwarz.

„Der schonende Ausbau in neuen und gebrauchten Holzfässern lässt darüber hinaus sehr individuelle Weine entstehen, die durch Komplexität und Finesse faszinieren. Es sind erstklassige Weine aus einer absolut unterschätzten Weinregion“, so Lutz Frischmann vom TASTE FIVE PLUS-Team.

 

Der Gault Millau Weinguide Deutschland 2019 schreibt:

„Seit 2013 bewirtschaftet Martin Schwarz hauptberuflich sein eignes Weingut und hat es in dieser Zeit geschafft, einen Platz in der Spitzengruppe der sächsischen Winzer einzunehmen. Das trifft auch auf den Jahrgang 2017 zu – seine Weine gehören zum Besten, was das Elbtal zu bieten hat.“

bottom of page